Es liegt eine neue Version der Browser-Extension vor.
Angebot erfolgreich auf den Einkaufszettel geschrieben. Zum Einkaufszettel

Fertiggerichte stammen ursprünglich aus den USA wo in den 60ern ein Menü aus drei Komponenten entwickelt wurde, welches lediglich noch erhitzt, aber nicht weiter zubereitet werden musste. Der größte Vorteil dieser Art der Mahlzeit bleibt bis heute bestehen: Fertiggerichte können in der Regel ohne einen Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie sind die ideale Mahlzeit wenn es schnell gehen, aber dennoch lecker sein soll. Vor allem im stressigen Alltag der heutigen Zeit ermöglichen es Fertiggerichte abwechslungsreiche Mahlzeiten auf den Esstisch zu zaubern. In Dosen oder Tüten verpackt lassen sie sich zusätzlich gut transportieren, was unter anderem bei Camping-Ausflügen ein extremer Vorteil ist. Im Vergleich zu normalen Fertiggerichten, wird bei der Zubereitung von Bio-Fertiggerichten speziell darauf geachtet, dass die natürlichen Nährstoffe überwiegend erhalten bleiben. Die verwendeten Zutaten kommen größtenteils

Einträge filtern